Buchtipp – Rebellenland

Rebel Land

Ein Portrait über die Stadt Varto mit vielen mündlichen Überlieferungen. Christopher de Bellaigue, der fließend Türkisch spricht und lange Auslandskorrespondent in Istanbul war, präsentiert in Rebellenland ein umfassendes Porträt dieses Landes. Wie vor ihm literarisch Orhan Pamuk (Schnee) verläßt de Bellaigue dafür die Metropole im Westen und bereist die Grenzen zu Armenien und dem Irak. Meisterhaft läßt er die Menschen dort zu Wort kommen. Vor dem Hintergrund der religiösen, sozialen und nationalistischen Spannungen in der Türkei fügen sich die Leben seiner Protagonisten zu einer intimen Familiengeschichte von universellem Rang – einerErzählung von Identität, Land und Eigentum.

ISBN-10 : 3406577539

ISBN-13 : 978-3406577536

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.